Baustellenkoordination

Nach Inkrafttreten der Baustellenverordnung im Jahre 1998 wurden dem Auftraggeber von Baumaßnahmen umfangreiche Pflichten zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der auf seiner Baustelle tätigen Personen auferlegt.

Die sich daraus ergebenden Aufgaben kann der Bauherr an einen geeigneten Koordinator übertragen.

Wann ein Koordinator einzusetzen ist und ein gewerkespezifischer Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan erstellt werden muss, ist vielfach unklar.

Die uventus GmbH stellt geeignete Koordinatoren(Sicherheitsingenieure) für die Planungs- und Ausführungsphase, Erstellung der Vorankündigung und der Erarbeitung des SiGe-Plans und wenn erforderlich der Nachsorgeunterlage zur Verfügung.